Hilfe Home Internet Geschwindigkeit

Mit Salt Home verfügen Sie über die schnellste Verbindung in der Schweiz und möchten diese natürlich voll ausschöpfen.

 

Hier finden Sie ein paar Tipps zu folgenden Themen:

 

Wie Sie Ihre 10-Gbit/s-Verbindung in vollem Umfang nutzen können

Welche Geschwindigkeit Sie mit Ihrem Gerät erreichen können

Welche Geschwindigkeit für Ihre Dienste erforderlich ist

Wie man auf einem Computer 8 Gbit/s erreichen kann


 

Wie kann ich meine 10-Gbit/s-Verbindung voll ausschöpfen?

Ihre Salt Home-Verbindung unterstützt bis zu 10 Gbit/s, und Sie können alle Ihre Geräte gleichzeitig verbinden ohne Geschwindigkeitseinbussen. Sie können sogar Freunde in Ihr Heimnetzwerk einladen!

Ultraschneller Internetzugang mit 10 Gbit/s-Technologie. Max. 10 Gbit/s Down- und Upload. 8 Gbit/s ist die maximal erreichbare Geschwindigkeit für den Kunden. Die übrigen 2 Gbit/s sichern die Verbindungsqualität. Die Upload-Geschwindigkeit der Salt Fiber Box kann je nach Konfiguration der Endgeräte auf 5 Gbit/s begrenzt sein, wenn Downloads und Uploads parallel durchgeführt werden.

10 Gbit/s-Technologie auf all Ihren Geräten

Der grösste Vorteil einer 10-Gbit/s-Verbindung besteht darin, dass immer genügend Bandbreite für alle verbundenen Geräte vorhanden ist - egal, ob Sie ein lokales Netzwerk oder ein Wi-Fi-Netz benutzen (siehe Bild).

Sie können somit mehrere Geräte bequem an die Fiber Box anschliessen:

  • 4 LAN-Ports mit 1 Gbit/s
  • Wi-Fi 5 GHz mit 1300 Mbps
  • Wi-Fi 2,4 GHz mit 300 Mbps
  • 1 LAN-Port (Ethernet-Kabel) mit 10 Gbit/s

 

Fiber internet speed

                             Heimnetzwerk

 

Welche Geschwindigkeit kann ich mit meinem Gerät erreichen?

Wenn ein Gerät mit der Fiber Box verbunden wird, hängt die erreichte Datenübertragungsrate von verschiedenen Faktoren ab:

  • Geräte-Parameter, die die Leistung beeinflussen (Alter des Geräts, Zustand der Batterie, Speicherkapazität usw.)
  • Gleichzeitig laufende Anwendungen (Antivirus, Werbe-Blocker usw.)
  • Netzwerkschnittstelle der Fiber Box (d.h. Wi-Fi oder Ethernet)
  • Internetverbindung der Fiber Box (Glasfasertechnologie)

Nachstehend finden Sie einige Beispiele für die zu erwartenden Geschwindigkeiten je nach Gerät und Verbindungstyp.

 

Geräte

Spielconsole
(z. B. Playstation 4)

Ältere Smartphones
(z.B. iPhone 6)

Neue Smartphones
(z.B. iPhone 7 und +)

Laptops
(z.B. 2015 MacBook Pro)

Wi-Fi 2,4 GHz 5-40 Mbps 65 Mbps 95 Mbps 125 Mbps
Wi-Fi 5 GHz 50-120 Mbps 180-250 Mbps 430-490 Mbps 395-470 Mbps
Ethernet 200-300 Mbps        -         - 7,5 bis 8 Gbit/s /
2 bis 2,5 Gbit/s wenn das
Antivirus-Programm aktiviert ist

 

Testen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Geräte mit dem Speedtest von Ookla (via App oder Webseite). Bitte beachten Sie, dass die Ergebnisse unterschiedlich ausfallen können, je nachdem, ob Sie die App oder die Online-Version verwenden. Hinweis: Wenn Ihre Testergebnisse mindestens 20 Mbps betragen, ist Ihre Internet-Geschwindigkeit ausreichend!

Wi-Fi-Geschwindigkeit

Bei WLAN/WiFi hängt die Geschwindigkeit stark von der Version ab, die Ihr Gerät unterstützt. Die folgende Tabelle unten gibt Ihnen eine Übersicht über die Übertragungsraten, die Sie je nach WLAN- und Frequenzband-Version erreichen können:

Wlan-/Wi-Fi-
Version
Frequenzband Theoretischer Wert Reichweite
802.11b 2.4 GHz 11 Mbps Genügend
802.11a 5 GHz 54 Mbps Schwach
802.11g 2.4 GHz 54 Mbps Genügend
802.11n 2.4 GHz 288 Mbps Gut
802.11n 5 GHz 600 Mbps Genügend
802.11ac 5 GHz 1,300 Mbps Genügend

Die Salt Fiber Box unterstützt WiFi 802.11ac und sowie alle früheren WiFi-Versionen. Wenn Ihr Gerät 802.11ac unterstützt, können Sie einen sehr hohen Durchsatz erzielen (siehe Tabelle oben).

Reichweite des WiFi-Signals

Die Geschwindigkeit hängt zudem massgeblich von der Entfernung, allfälligen Hindernissen und Funkstörungen zwischen dem Gerät und der Fiber Box ab. In der untenstehenden Abbildung bedeutet Grün ein starkes WiFi-Signal und Rot ein schwaches Signal:

 

 

Fiber internet speed
Abbildung 2: Wi-Fi-Signalstärke in der Wohnung
(Quelle: https://www.metageek.com/training/resources/
dead-spots-slow-zones.html)

 

 

Um die Signalqualität im ganzen Haus zu verbessern, sollten Sie die Fiber Box möglichst an einer zentralen Stelle positionieren und/oder einen oder mehrere Smart Wi-Fi Extenders verwenden, um das Signal dort zu verstärken, wo es abgeschwächt ist.

Für eine optimale Verbindungsqualität sollten Sie jeweils den folgenden Netzwerktyp verwenden:

  • Salt_5Ghz_SSID_AU_DOS_DE_VOTRE_BOX wenn sich Ihr Gerät in der Nähe der Fiber Box befindet;
  • Salt_2Ghz_SSID_AU_DOS_DE_VOTRE_BOX wenn sich Ihr Gerät in einer gewissen Entfernung von der Fiber-Box befindet.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite Wi-Fi Tipps & Tricks.

 

Welche Geschwindigkeit benötige ich für die Dienste, die ich nutzen möchte?

Nachstehend finden Sie die erforderlichen Bandbreiten für Ihre gewohnten Aktivitäten im Internet oder für das Streaming von Videos und Filmen.

 

Alltägliche Online-Aktivitäten
E-mails, Web-Browsing, Suchmaschine, Musik-Streaming

Film- und Video-Sreaming
Salt TV/Zatoo, Netflix, Apple, Youtube

Mindestens 1-5 Mbps HD - Mindestens 5 Mpbp
Full HD - Mindestens 8 Mbps
4K Ultra HD - Mindestens 25 Mbps

 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Geräte in der Regel auf eine Streaming-Version von geringerer Qualität umschalten, falls Ihre Internetverbindung nicht schnell genug ist.

Mit Ihrer Fiber Box sollte die Verbindungsbandbreite mehr als ausreichend für diese Aktivitäten sein. Zur Erinnerung: Falls Sie mit der Übertragungsgeschwindigkeit unzufrieden sind, überprüfen Sie bitte zuerst den Abstand zwischen Ihrem Gerät und der Fiber Box und danach das Gerät selbst.

Online-Spiele

Bei Online-Spielen ist die Latenzzeit wichtiger als die Datenübertragungsrate. Die Latenzzeit ist die benötigte Zeit, um 1 Datenpaket zu übermitteln (z.B. 5ms). Für ein optimales Online-Gaming-Erlebnis sollte die Latenzzeit so gering wie möglich sein. Dabei kann die physische Entfernung Ihrer Internet-Ausrüstung zum Server und sowie das Datenverkehrsvolumen in einem bestimmten Netzwerk die Latenzzeit massgeblich beeinflussen.

Um die geringste Latenzzeit zu erreichen, empfehlen wir die Verwendung einer Ethernet-Verbindung (Kabel).

Wenn Sie keine Ethernet-Verbindung zur Verfügung haben, benutzen Sie eher die 5-GHz-Wi-Fi-Verbindung statt der 2.4-GHz-Wi-Fi-Verbindung. Falls die Entfernung zwischen Ihrem Gerät (Konsole, PC, Tablet, Mobiltelefon usw.) und der Fiber Box zu gross ist, sollten Sie unbedingt einen Smart Wi-Fi Extender verwenden.

 

Wie erreiche ich die maximale Geschwindigkeit von 8 Gbit/s?

Die Verbindungsgeschwindigkeit hängt von den folgenden zwei Faktoren ab:

  • Die 2 Hosts (z.B. Ihr Computer und ein Server. Derzeit können nur Computer eine Geschwindigkeit von 8 Gbit/s erreichen).
  • Verbindung

 

 

2 miteinander verbundene Hosts

 

 

Die maximale Übertragungsrate der Fiber Box und der Glasfaserverbindung beträgt 8 Gbit/s (die Technologie unterstützt 10 Gbit/s, aber der „Overhead“, der zum Senden von Datenpaketen über die Glasfaserverbindung erforderlich ist, beansprucht einen Teil der Bandbreite).

Die Übertragungsrate wird auf einer Verbindung zwischen 2 Hosts berechnet. Um die maximale Geschwindigkeit zu gewährleisten, müssen sowohl die Verbindung und als auch beide Hosts die angestrebte Übertragungsrate unterstützen:

  • Die von Salt Home unterstützte Verbindung beträgt 10 Gbit/s (bitte stellen Sie sicher, dass Sie dabei ein Glasfaserkabel von Salt und den 10 Gbit/s LAN-Port verwenden). Wenn Sie versuchen, mit einer Internetverbindung die Höchstgeschwindigkeit zu erreichen, hängen die Ergebnisse natürlich auch von der Netzwerklast zum betreffenden Zeitpunkt (also der Anzahl Internetnutzer, die gleichzeitig online sind) sowie von der Router-Kapazität ab.
  • Beide Hosts müssen die folgenden Kriterien erfüllen:
    • CPU Quad Core 3 GHz-System oder leistungsfähiger
    • 8GB+ RAM (Arbeitsspeicher)
    • 2048+ MB virtueller RAM
    • 2 GB+ freier Speicherplatz
    • Programme, die die Geschwindigkeit beeinträchtigen können (z.B. Antiviren-Software) müssen deaktiviert werden.
    • Eine Netzwerkkarte, die 10 Gbit/s unterstützt, ist zwingend erforderlich.
    • Ein Ethernet-Kabel:
      • Die Twisted-Pair-Kupferverkabelung der Kategorie 5e unterstützt Geschwindigkeiten von 10 Gigabit bis zu 30 Metern.
      • Twisted-Pair-Kupferkabel der Kategorie 6 unterstützen Geschwindigkeiten von 10 Gigabit bis zu 55 Metern.
      • Twisted-Pair-Kupferkabel der Kategorie 6a oder der neueren Kategorie 7 ermöglichen eine Verkabelung von bis zu 100 Metern.

Wenn einer der Hosts diese Anforderungen nicht erfüllt, kann die maximale Übertragungsgeschwindigkeit nicht erreicht werden. Derzeit gibt es einen Salt Speedtest-Server, der diese Anforderungen erfüllt.